Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 21 Okt 2010 - 12:28

Berlin (aho) – Trockenfutter für Hunde hat viele Vorteile: So verursacht es zum Beispiel keinen Dosenmüll wie Feuchtfutter. Außerdem ist es unkompliziert, wenn man mit dem Hund auf Reisen ist. Denn außer der Packung und einem Napf muss nichts mitgenommen werden. Aber so richtig freut sich der Mensch doch nur, wenn der Hund gesund ist. Deshalb hat die Stiftung Warentest jetzt untersucht, ob Hunde mit dem Trockenfutter auch all das bekommen, was sie brauchen.

Bei Hundefutter sagt der Preis nichts über die Qualität aus. Die meisten Trockenfutter können problemlos täglich an unsere Vierbeiner verfüttert werden. Von 32 Trockenfuttern für Hunde, die die Stiftung Warentest untersucht hat, waren 19 „sehr gut“ und vier „gut“. Doch Hundebesitzer sollten bei der Wahl des Futters aufpassen. Denn acht Futter hat die Stiftung Warentest mit „Mangelhaft“ bewertet – sieben davon können beim Hund zu Mangelerscheinungen oder Krankheit führen. Die Ergebnisse sind in der November-Ausgabe der Zeitschrift test veröffentlicht.
„Mangelhaft“ waren im Test zum Beispiel die Futter Defu, Happy Dog, Mera Dog und Schecko fit. In ihnen steckte zu wenig Vitamin A, was schlecht für die Augen ist und die Hunde anfälliger für Infektionen machen kann. Bei vier Trockenfuttern stimmte außerdem die Menge des Kalziums nicht. Sowohl zuwenig als auch zuviel Kalzium ist für die Knochen der Hunde schädlich.
Wie bei vielen Produkten sagt der Preis auch bei Trockenfutter wenig über die Qualität aus. „Sehr gut“ geeignet ist zum Beispiel Fit+Fun Croc von Fressnapf, das nur 14 Cent pro Tag kostet. Ebenfalls „sehr gut“ sind Sancho Premium von Netto für 17 Cent sowie Romeo von Aldi (Süd) und Orlando von Lidl für je 18 Cent.
Aufpassen sollten Hundebesitzer auch bei den Mengenangaben. Wer seinem Vierbeiner zum Beispiel Royal Canin, AS von Schlecker oder K-Classic von Kaufland gibt und sich nach der Empfehlung auf der Verpackung richtet, überfüttert möglicherweise seinen Hund. Bei Markus-Mühle Naturnah oder Lukullus können kleine und mittelgroße Hunde dagegen abmagern.

Hören Sie hier einen kurzen Audiobeitrag, in dem die wichtigsten Aussagen zusammengefasst sind.


Getestete Produkte: Aldi (Nord) / Alnutra High Premium, Aldi (Süd) / Romeo High Premium, Bosch Adult, Bozita Original 21/10, Brekkies Excel Adult Mix, Chappi Vollkost Brocken mit Huhn, Gemüse und Getreide, Defu Bio für’s Tier Adult Geflügel, Draft Vollwertbrocken, Edeka / Domino Kräftige Brocken mit Geflügel, Lamm und Reis, Eukanuba Adult kleine & mittelgrosse Rassen mit viel Lamm & Reis, Fressnapf / Fit+Fun Croc, Frolic 100% Complete & Balanced mit Rind, Karotten und Getreide, Happy Dog Naturcroq Original mit Dinkel, Hill’s Science Plan Advanced Fitness Adult 1-6 Medium mit Huhn, Kaufland / K- Classic Kräftige Brocken mit Geflügel und Gemüse, Lidl / Orlando Alleinfuttermittel mit Inulin, Lukullus Charolais-Rind & Forelle, Magnusson Original Kennel, Markus-Mühle Naturnah Hundefutter, Mera Dog reference, Netto Marken-Discount / Sancho Premium Hundevollnahrung Aktiv Flocken mit Rind, Geflügel, Norma / Roy Bon Bon Supreme (Adult / 1 Jahr +), Orijen Adult, Pedigree Adult Gesunde Vitalität mit 5 Sorten Fleisch und Gemüse, Pro Plan Adult Original mit Huhn & Reis, Purina Beneful Original, Rewe / ja! Premium-Hundefutter mit Geflügel, Rossmann / Winston Trio Dinner mit Huhn, Gemüse, Reis und Hefe, Royal Canin Medium Adult 25, Schecker / Schecko fit Premium-Mix, Schlecker / AS Aktiv Crox, Yarrah Bio Dinner mit Huhn und Getreide


Quelle: http://www.animal-health-online.de


_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Sandy
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 473
Alter : 43
Arbeit/Hobbies : mein Familienforum, Sport
Tiere: : 4 Meerschweinchen und einen Rüden Cavalier King Charles
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 21 Okt 2010 - 17:31

Bin auch schon gesapnnt wer wie abgeschnitten hat, meine Eltern haben die Zeitschrift im Abo.
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 21 Okt 2010 - 22:34

sagst du dann mal bescheid?
würde mich auch mal interessieren.

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Sandy
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 473
Alter : 43
Arbeit/Hobbies : mein Familienforum, Sport
Tiere: : 4 Meerschweinchen und einen Rüden Cavalier King Charles
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Fr 22 Okt 2010 - 10:27

ja mache ich
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Fr 22 Okt 2010 - 12:29

danke

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Sa 23 Okt 2010 - 13:07

Stiftung Warentest hatte schon 2006 so einen Test durchgeführt, der leider total in die Hose ging.
Mengenangaben, Zusammensetzungen etc... nichts stimmte.
Ich verlasse mich grundsätzlich nicht auf solche Tests, denn ich sehe an meinem Hund wie das Futter anschlägt.
Wenn das Fell super ist, die Verdauung klappt und der Hund tipp-topp in Form ist,
warum sollte man dann auf ein anderes Futter welchseln, nur weil es lt. Stiftung Warentest angeblich besser ist?
Wie hat man doch früher auf die sogenannten Billigfutter von Aldi, Lidl und No-name Produkte geschimpft. Und heute nicht mehr?
Manchmal habe ich wirklich den Verdacht das diese Tests getürkt sind um den Umsatz anderer Firmen zu steigern.

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   So 24 Okt 2010 - 19:22

ja klar Susanne, ich gebe meinen Hunden auch das was sie am besten vertragen.
Aber mich würde es doch mal interessieren, ob es noch die gleichen Ergebnisse sind, wie 2006.

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 17:04

Ich habe zwar keine ahnung, wie die Testergebnisse 2006 waren, aber ich habe am Samstag beim Einkaufen die Zeitung im Supermarkt gesehen und den Test kurz überflogen. Zum Kaufen der Zeitung war mir echt mein Geld zu schade.

Ehrlich gesagt, es ist eine Unverschämtheit unter dem Deckmäntelchen der Seriösität, mit dem die Stiftung Warentest sich ja umgibt, so was zu veröffentlichen. Neben RC, Hills und Eukanuba wurde auch Frolic mit sehr gut!! bewertet.

Für mich ist Frolic schlicht der ernährungstechnische Supergau, den man seinenm Hund antun kann. diese Dinger strotzen nur so vor Zusatzstoffen, Farbstoffen und Dreckkram. Ich bin dann gleich an das Hundefutterregal gesaust und habe mir die Zusammensetzung von Frolic noch mal richig angeschaut. Frolic enthält Zucker. Man lasse sich das auf der Zunge zergehen, die SW bewertet ein Produkt, daß neben anderen Dingen, die für Hunde alles andere als gesund sind, Zucker enthält, mit sehr gut. Also sorry, da hört mein Verständnis wirklich kompl. auf. Diese Organisation pickt sich ein oder zwei Sachen raus, bewertet die und tut dann so, als hätte sie die Kompentenz auf dem Gebiet.

Das man im Bericht dazu natürlich barfen und Co. verunglimpft und den Eindruck erweckt, daß so ernährte Hunde in kürzester Zeit an irgendeiner Mangelkrankheit sterben, dürfte wohl niemanden wirklich wundern.

Ja und dann wurde noch bemängelt, daß bei manchen Futtersorten die Hunde, wenn man die auf der Packung angegebene Menge füttert, die Hunde zu- oder ab nehmen würde. Hallo!!?!?! Vielleicht hat das nicht unbedingt was mit dem Futter zu tun, sondern mit dem Stoffwechsel des Hundes??? Als Beispiel, Velvet bekommt ca. 1,5% ihres Körpergewichtes sonst nimmt sie zu, Silky braucht 2,5 - 3% sonst nimmt er ab. Beide bekommen das gleiche Futter. Woher will die SW wissen, was für einen Ernährungsbedarf meine Hunde haben???

Ach ja, das am besten bewertete Futter war, glaube ich, von Aldi.

Dieser Test ist blanke Verarsche (sorry für den Ausdruck) und der größte Unsinn, den es gibt und nicht mal das Papier wert, auf dem er gedruckt ist.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 17:22

die Fütterungsmenge ist ja auch nur ein etwa und kann von Hund zu Hund verschieden sein, so wird es ja auch angegeben.
Und das Frolic mit sehr gut bewertet wurde ist für mich auch ein Witz, das ist doch das reinste Resteverwertefutter.

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 17:40

Normalerweise kann ich über solche Tests ja wirklich lächeln, aber dieser, ehrlich da wachsen mir glatt die Hasshörnchen. Übrigens sind die Sorten von den großen Lebensmittelkonzernen in der Regel immer Resteverwertung. Hier werden die Abfälle aus der Lebensmittelproduktion mit Chemie aufgepeppt und für oftmals ziemlich teures Geld an die gutgläubigen Tierhalter verkauft. So müssen die Konzerne kein Geld für die Entsorgung ihres Abfalls ausgeben und bekommen, im Gegenteil, noch richtig Kohle dafür.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 18:36


Ehrlich gesagt, es ist eine Unverschämtheit unter dem Deckmäntelchen der Seriösität, mit dem die Stiftung Warentest sich ja umgibt, so was zu veröffentlichen. Neben RC, Hills und Eukanuba wurde auch Frolic mit sehr gut!! bewertet.

Für mich ist Frolic schlicht der ernährungstechnische Supergau, den man seinenm Hund antun kann. diese Dinger strotzen nur so vor Zusatzstoffen, Farbstoffen und Dreckkram. Ich bin dann gleich an das Hundefutterregal gesaust und habe mir die Zusammensetzung von Frolic noch mal richig angeschaut. Frolic enthält Zucker. Man lasse sich das auf der Zunge zergehen, die SW bewertet ein Produkt, daß neben anderen Dingen, die für Hunde alles andere als gesund sind, Zucker enthält, mit sehr gut. Also sorry, da hört mein Verständnis wirklich kompl. auf. Diese Organisation pickt sich ein oder zwei Sachen raus, bewertet die und tut dann so, als hätte sie die Kompentenz auf dem Gebiet.



Wie der Name schon sagt: "Stiftung"Warentest..... Böse Zungen haben mal behauptet, das man sich auch gute Bewertungen erkaufen kann....

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 18:58

Ja, ich habe auch schon läuten hören, daß Aldi einer der Hauptsponsoren von SW wäre.

Ich hatte in den 80er Jahren einen Freund, der bei einem sehr bekannten Hersteller von Heizkostenverteilern gearbeitet hat. Damals war die Zeit, als man die digitalen anzeigen entdeckte. Die Firma entwickelte einen Heizkostenverteiler, der nicht mehr mit diesen kleinen, mit Flüssigkeit gefüllten Röhrchen, den Verbrauch gemessen hat, sondern irgendwie anders (ich kenn den techn. Hintergrund nicht) und den Verbrauch dann in so einem kleinen Display angezeigt hat.

Im ersten Jahr, als diese HKV verkauft wurden, wurden sie von SW kompl. zerrissen und nieder gemacht. Im nächsten Jahr wurden sie von SW hochgelobt, wohlgemerkt, ohne das die Firma irgendwas an den Geräten verändert hatte. Da mag sich jeder seinen eigenen Reim drauf bilden. Für mich sind die Test der SW seitdem kein Kriterium mehr.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 19:00

Genau so ist es.
Und das mit den Heizkostenverteilern stimmt wirklich. Ich arbeite ja seit 26 Jahren in der Heizungsbranche und das ging damals überall rum. Merkwürdige Zufälle nicht wahr?

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 21:13

Ja, da kann man sich echt seinen teil denken. Ich kann mich noch gut an die Aufregung erinnern, als die Bewertung so schlecht war und dann ein Jahr später war alles paletti.......ein Schelm, wer böses dabei denkt.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 22:07

Kein Mensch denkt sich etwas böses dabei ***totlach***
Aber das Futter von Aldi soll wirklich gut sein (auch ohne irgendwelche Stiftungen an den Warentest)

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 22:09

davon habe ich noch nie was gehört

ich dachte immer es wäre eine seriöse Testzeitung ???

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 22:13

Nee, so seriös sind die wirklich nicht.
Und mit Geld kann man vieles machen und schön reden.

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Sandy
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 473
Alter : 43
Arbeit/Hobbies : mein Familienforum, Sport
Tiere: : 4 Meerschweinchen und einen Rüden Cavalier King Charles
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 22:14

hm ich weiß nicht. Es gibt ja nun auch oft genug mangelhaft und wenn die da nicht ordentliche Belege hätten würde Hinz&Kunz die doch verklagen oder?
Nach oben Nach unten
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Mo 25 Okt 2010 - 22:16

Auch das ist richtig, aber die Sache mit den Heizkostenverteilern und jetzt auch mit dem Hufu ist schon sehr verdächtig.
Und wer sagt denn das die nicht schon verklagt wurden? Ich denke mal es gibt auch viele Sachen die dann totgeschwiegen werden.

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Di 26 Okt 2010 - 0:41

Das Aldi-Futter......ich hatte es schon lange nicht mehr in der Hand, aber als ich das letzte Mal die Zusammensetzung gelesen habe (ist schon ein paar Jährchen her), bestand es zum größten Teil aus Getreide und hatte nicht wirklich viel Fleisch und gescheites schon gar net. Aber ich weiß nicht, wie es inzwischen ist.

@Sandy
vielleicht reden die sich damit raus, daß sie ja nur dies und das getestet haben. Beim TroFu haben sie ja scheinbar nur nach dem Vitamin A und dem Kalzium geschaut. Nach Zucker hat halt keiner gefragt, also war das kein Kriterium.

Übrigens finde ich, das ist wieder mal ein schönes Beispiel dafür, das der alten Controller-Spruch "Traue nie einer Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!" stimmt. Man muß bei so was nur die richtige Frage stellen und man bekommt irgendwie die Antwort, die man haben möchte.

Ich kann mich erinnern, die haben mal Dampfreiniger getestet, die alle mit ausreichend bewertet wurden. Der Grund war, daß man sich an dem 100 Grad heißen Dampf, der vorne austritt ja verletzen könne und deshalb bekam keines der Geräte eine gute Bewertung, da aus allen ja Dampf austritt (was sonst soll ein Dampfreiniger auch machen). Ich frage mich, ob auch Bügeleisen nur ausreichend bekommen, immerhin könnte man sich ja auch verbrennen, wenn man die Sohle anfasst. Aber vielleicht haben auch die Dampfreiniger-Hersteller die Geldbörse nicht brav auf gemacht, wer weiß.

Tut mir leid, aber ich kann den Quatsch, den dieses Institut verzapft wirklich nicht ernst nehmen, nach diesem "Test" schon gar nicht mehr. Das ist kompl. lächerlich. Und das mit den Heizkostenverteilern ist wirklich eine Tatsache, die ich nicht von Hörensagen weiß, sondern wirklich von meinem damaligen Freund, der in dieser Firma arbeitete.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Susanne
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Anzahl der Beiträge : 1184
Alter : 58
Arbeit/Hobbies : Sekretärin in einer Heizungsfirma/ Hunde, Hunde und nocheinmal Hunde, Hundesport, Lesen und Kino
Laune : Schlechte Laune? Was ist das denn
Tiere: : X-Mas Wink
Und nie vergessen: unsere Abbie
Anmeldedatum : 05.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Di 26 Okt 2010 - 19:55

Ich dachte, die hätten das sogenannte "Premium" Aldi Futter getestet? Aber das soll wirklich gut sein, habe ich jedenfalls von vielen gehört.
Ja Statistiken sind was ganz tolles, wenn sie denn stimmen......

LG Susanne
Nach oben Nach unten
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Di 26 Okt 2010 - 20:50

Wenn ich das nächste mal bei Aldi bin, schau ich mal drauf, was da drin ist, dann kann ich Dir sagen, was damit ist.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 28 Okt 2010 - 1:10

@ Danny mach das, du bist ja darin Expertin

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3719 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 55
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 28 Okt 2010 - 8:59

Cockermama schrieb:
@ Danny mach das, du bist ja darin Expertin
Oooh Danny, nicht übertreiben. Ich guck auf alle Fälle mal drauf. Mal sehen, wenn ich es schaffe, husche ich am Samstag zum Aldi.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Sandy
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 473
Alter : 43
Arbeit/Hobbies : mein Familienforum, Sport
Tiere: : 4 Meerschweinchen und einen Rüden Cavalier King Charles
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   Do 28 Okt 2010 - 12:14

Ich war gestern mit guten Vorsätzen und einer Zutatenliste zum Freßnapf. Habe mir ALLE Tüten Trofu durchgelesen und bin zu dem Entschluß gekommen dass alle Schrott sind. (Real Nature ging noch gerade so)

Habe dann abends im Netz geschaut und nun Orijen bestellt. Lt. Stiftung Warerntest mangelhaft. Aber mit was für Begründungen....nicht für Welpen geeignet, ja klar, Welpenfutter ist ja auch extra. Nächste Begründung: Deklarierung schlecht. Ja aber wieso ist dann auch gleich das Futter schlecht?

Die Zutaten haben mich jedenfalls überzeugt und nun muß ich nur noch Freddy überzeugen *lach*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein   

Nach oben Nach unten
 
Stiftung Warentest: Ein sehr gutes Trockenfutter muss nicht teuer sein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Pferd kann nicht alleine sein...
» Taxonomie muss nicht trocken sein
» Stiftung Warentest
» Und es muss mindestens perfekt sein
» "Gutes Benehmen" im Stall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: