Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 "Kaninchenmorde": Hund als Täter identifiziert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: "Kaninchenmorde": Hund als Täter identifiziert   Mo 12 Okt 2009 - 22:00

Espelkamp/Minden (aho) – Anfang letzter Woche berichteten die Medien über
“Kaninchenmorde” im Grenzbereich zwischen Espelkamp und Stemwede
(Nordrhein-Westfalen). Die Meldungen stießen bei Tierfreunden auf große
Resonanz. Etliche Tiere von insgesamt vier geschädigten Familien waren auf
mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Nachdem die Geschädigten Strafanzeige
erstattet hatten, kümmerte sich auch die Polizei um die Aufklärung dieser Fälle.
Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Ermittlungen steht nun fest, dass
offensichtlich ein Hund für die Tötungen der Kaninchen in Frage kommt. Dabei
gibt es objektiv nach Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
keinerlei Hinweise auf eine menschliche Beteiligung. Ein verantwortungsbewusster
Hundehalter aus der Nachbarschaft hatte sich nach einer Presseveröffentlichung
gemeldet. Er hatte ein Hundehalsband, das auf einem der betreffenden Grundstücke
gefunden worden war, als das seines Hundes wiedererkannt. Somit ist der
Vorfall aus polizeilicher Sicht aufgeklärt und abgeschlossen.

Quelle: http://www.animal-health-online.de

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3716 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 45
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: "Kaninchenmorde": Hund als Täter identifiziert   Mo 12 Okt 2009 - 22:02

Cockermama schrieb:

Ein verantwortungsbewusster Hundehalter aus der Nachbarschaft hatte sich nach einer Presseveröffentlichung
gemeldet. Er hatte ein Hundehalsband, das auf einem der betreffenden Grundstücke
gefunden worden war, als das seines Hundes wiedererkannt.

was ist daran verantwortungsbewusst?
wenn der nicht mal merkt, das sein Hund abhaut und Kaninchen tötet.

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3716 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
 
"Kaninchenmorde": Hund als Täter identifiziert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hilfe für den Notfall Hund bei Ebay Kleinanzeigen
» Wer kennt diesen Hund
» Katarakt (Grauer Star) beim Hund
» Erfolge oder warum art- und bedarfsgerechte Frischfütterung (barfen), Diätetik beim Hund ...
» Hund wieder ans Wasser gewöhnen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: