Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Mann lebte mit über 100 Hunden in einem Haus

Nach unten 
AutorNachricht
cocker4
Rudel Moderator
Rudel Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2748
Alter : 41
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer bestens
Tiere: : Cocker spaniel
Titel : die Wilde Bande
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Mann lebte mit über 100 Hunden in einem Haus   Sa 25 Jul 2009 - 0:00

56-Jähriger war Chihuahua-Fan


Mann lebte mit über 100 Hunden in einem Haus











Es stank zum Himmel: Ein Mann in Dearborn im US-Bundesstaat Michigan hat jahrelang mit über 100 Hunden unter einem Dach gelebt.

Washington.
Nach einem Hinweis aus der Nachbarschaft fanden Behördenvertreter in dem Haus
des 56-jährigen Mannes Exkremente und Müll, der bis unter die Zimmerdecken
reichte. Nach örtlichen Medienberichten vom Freitag herrschte in den Räumen
ein derart großes Gedränge, dass die Hunde übereinander liegen und sitzen
mussten - knietief in Kot und inmitten von Fliegen-Haufen

Inzwischen befinden sich die 104 Vierbeiner, alle Chihuahuas oder
Chihuahua-Mischlinge, die sich im Laufe der Jahre in dem Haus vermehrt
hatten, in einem Tierasyl. Nach Angaben einer Sprecherin werden die
vernachlässigten Hunde erst einmal untersucht. Ihr Gesundheitszustand sei
sehr unterschiedlich. Dann sollen sie zur Adoption freigegeben werden.

Nachbarn hatten sich nach eigenen Angaben schon seit langem über den Gestank
gewundert und geärgert, der aus dem Haus drang. Mehrere Male habe sie
angerufen und sich beschwert, aber nichts sei geschehen, berichtete eine
Frau. Schließlich wurde die zuständige Behörde eingeschaltet. Beamte, die
das Haus dann aufsuchten, trauten ihren Augen nicht, als sie die Zustände in
den Räumen sahen. Und der Gestank war so stark, dass sie Gasmasken trugen.

Der 56-jährige Hundebesitzer befindet sich in einem Krankenhaus. Er ist laut
Medienberichten möglicherweise geistig gestört und wird jetzt von
Spezialisten untersucht. Den Nachbarn in dem gutbürgerlichen Wohngebiet sei
nie aufgefallen, dass sich in dem Haus eine derartige Hundemeute angesammelt
hatte, da die Tiere nie ins Freie durften. Auch das Äußere des Hauses ließ
keine Rückschlüsse auf das verwahrloste Innere zu: Der Mann hatte das
Grundstück penibel gepflegt. Nach Angaben eines Behördenvertreters muss das
Haus nun wahrscheinlich abgerissen werden.
dpa/abendblatt.dehttp://www.abendblatt.de/vermischtes/article1110757/Mann-lebte-mit-ueber-100-Hunden-in-einem-Haus.html

_________________
BEHANDELE JEDES TIER SO -WIE DU SELBST BEHANDELT WERDEN WILLST

NANCY UND IHRE COCKER

Nach oben Nach unten
http://cockerchef.npage.de
 
Mann lebte mit über 100 Hunden in einem Haus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: