Treffpunkt für Hundefreunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GästebuchGästebuch  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Teilen | 
 

 Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn

Nach unten 
AutorNachricht
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   Sa 25 Apr 2009 - 14:28

25.04.2009.
Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murnau (aho) -
Nachdem ein Unbekannter seit 2006 in 23 Fällen mit Schrauben, Nadeln oder Rattengift versehene Hundeköder rund um den Staffelsee ausgelegt hatte, gelang es der Polizei Murnau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) nach eigenen Angaben nun, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Der 69-jähriger Rentner aus dem nördlichen Landkreis hat zwischenzeitlich ein Teilgeständnis abgelegt. Er räumte ein, im Jahr 2007 oder 2008 in fünf Fällen Köder mit Nägeln oder Schrauben ausgelegt zu haben. Es besteht jedoch der Verdacht, dass der Mann den ersten Köder bereits im Juni 2006 im Rübenackerweg in Seehausen ausgelegt hatte. Danach folgten weitere Taten in Seehausen, Rieden und Murnau. In den meisten Fällen konnten die Köder gefunden werden, bevor ein Hund damit in Kontakt kam. Im April 2008 jedoch verstarb ein Berner-Senn-Hund, nachdem er im Seidlpark in Murnau eine vergiftete Wurst gefressen hatte. Ein weiterer Hund mit Vergiftungserscheinungen erholte sich wieder. Zum Glück kamen in keinem Fall Kinder mit den vergifteten Würsten in Kontakt. Nachdem Ermittlungen einen Anfangsverdacht gegen den Rentner ergeben hatten, wurde dessen Haus durchsucht. In der Garage des Anwesens wurden Schrauben und Nägel gefunden, die den vom Täter verwendeten glichen. In der Folgezeit meldeten sich drei anonyme Anrufer bei der Polizei und gaben an, sie hätten Personen gesehen, die Köder ausgelegt haben. Jeweils wurde eine genaue Beschreibung abgegeben. Die Beamten fanden am Tatort jedoch zwar stets Köder vor, der Anrufer war aber in keinem Fall mehr vor Ort. Bei einem dieser Anrufe wurde der Verdächtige von dem Beamten erkannt. Es wird davon ausgegangen, dass der Rentner durch die Anrufe von sich ablenken wollte. Mit diesen Vorwürfen konfrontiert, legte der Beschuldigte nun nach längerem Leugnen in seiner Vernehmung ein Teilgeständnis ab. Er erklärte, er sei in der Vergangenheit aufgrund eines freilaufenden Hundes mit seinem Motorrad fast zu Sturz gekommen. Das habe ihn so verärgert, dass er die Taten begangen hatte. Die Polizeiinspektion Murnau hatte die Taten stets sehr ernst genommen und versuchte mit großem personellen Aufwand, den Täter zu ermitteln. Es waren nicht nur zusätzliche Fußstreifen durchgeführt, sondern auch Diensthunde des Einsatzzuges verstärkt eingesetzt worden. Des weiteren wurde des öfteren versucht, über Presseveröffentlichungen Hinweise aus der Bevölkerung zu erlangen. Der Ermittlungsvorgang wurde an die seit Beginn der polizeilichen Maßnahmen eingebundene Staatsanwaltschaft München II abgegeben.

Quelle:www.animal-health-online.de

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3843 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
janosch
Foren Ass
Foren Ass
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 50
Arbeit/Hobbies : Hunde, im Chor singen
Laune : positiv denken
Tiere: : Mittelschnauzerhündin und
2 Collierüden
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   Sa 25 Apr 2009 - 23:05

Oh mann, ist denen nicht bewußt, wie ein Tier leidet daß so einen Köter frißt! No
Also, ich kann sowas immer gar nicht faßen, daß es solche Menschen gibt.
ICH DARF KEINEN ERWISCHEN ! ! !

_________________
Marion`s Rudel: Janosch, Bella und Rossini - wir lieben Collie`s und Schnauzer!
Nach oben Nach unten
http://www.janosch.mx35.de
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   Sa 25 Apr 2009 - 23:37

nur weil ein freilaufender Hund ihn beinahe zum Sturz brachte, müssen doch nicht alle Hunde vergiftet werden.
Es wäre ja genauso, wenn ich alle Menschen umbringen würde,nur weil einer ohne zu schauen über die Strasse läuft und ich bremsen musste.
Oder wenn mir ein Reh vors Auto läuft, ich gleich in den Wald gehe und alle töten will.
Der Mann hat für mich eine an der Klatsche

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3843 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
janosch
Foren Ass
Foren Ass
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 282
Alter : 50
Arbeit/Hobbies : Hunde, im Chor singen
Laune : positiv denken
Tiere: : Mittelschnauzerhündin und
2 Collierüden
Anmeldedatum : 16.04.09

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   Sa 25 Apr 2009 - 23:48

Der war doch sowieso ein Hundehasser.
Mit oder ohne Fahrradunfall!?!

_________________
Marion`s Rudel: Janosch, Bella und Rossini - wir lieben Collie`s und Schnauzer!
Nach oben Nach unten
http://www.janosch.mx35.de
Cockermama
Häuptling
Häuptling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5357
Alter : 46
Arbeit/Hobbies : Hunde
Laune : immer super
Tiere: : Max und Tessa
Titel : Sofamonster
Anmeldedatum : 16.11.07

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   So 26 Apr 2009 - 0:00

das glaube ich allerdings auch.
Denn dadurch wird man nicht zu abartig, das war bestimmt nur eine dumme Ausrede.

_________________
Dany

Das Forum Hundis ist Fr 16 Nov 2007 - 22:10 Uhr eröffnet worden und ist heute genau 3843 Tage alt.
Nach oben Nach unten
http:// www.panrod.de.tl
Bärchenmama
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1014
Alter : 50
Arbeit/Hobbies : Mein Hund Balu,Lesen ,mein Garten
Laune : Bei euch immer gut
Tiere: : Hund Balu
Titel : Blumenbeet - Buddler
Anmeldedatum : 14.06.08

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   So 26 Apr 2009 - 0:35

Ich wüßte schon was der von mir in Zukunft zu essen
bekommt .

_________________
Wenn der Hund dabei ist,werden Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries)
Nach oben Nach unten
Anij
Rudel erfahren
Rudel erfahren
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 56
Arbeit/Hobbies : Buchhalterin / Hunde, Agility, HP-Design, Fotografieren, Lesen
Tiere: : 2 engl. Cockerspaniel
Anmeldedatum : 21.04.09

BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   So 26 Apr 2009 - 10:30

Unglaublich so was. Nicht nur wenn man bedenkt, wie ein Tier leidet, daß so einen Köder verschluckt hat, stellt Euch mal vor, ein Kind entdeckt beim Spielen so eine vergiftete Wurst und ißt die. Wie man, bei allem Haß auf Hunde, so ein Risiko auch nur in Betracht ziehen kann, ist echt unglaublich. Dieser Typ hat nicht mehr alle Tassen im Schrank und wie ihr schon sagt, dieser Beinahe-Unfall ist nur eine fade Ausrede.

_________________
Viele Grüße Danny und die Cockergang



Nicht jeder, der einen Hund hocheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.
Nach oben Nach unten
http://www.klassehunde.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn   

Nach oben Nach unten
 
Präparierte Hundeköder: Tatverdächtiger nach jahrelanger Fahndung ermittelt Murn
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hundis :: Rund um den Hund :: Tier- News-
Gehe zu: